»

Seglerhafen

Unter Skippern erfreut sich der Otterndorfer Seglerhafen eines bevorzugten Etappen- oder Reiseziels. Seine geschützte Lage in der atemberaubenden Weite der Elbmündung, zudem in den üppigen Schilfsaum des Deichvorlandes eingebettet, bietet Sicherheit bei Witterungsunbilden. Zugleich lockt der Reiz dieser maritimen Landschaft zum Landgang. Vom Hafenmeister umsichtig und zuvorkommend betreut, erweist sich der Hafen mit seinen 190 Liegeplätzen als beste Adresse mit dem positiven „Zwang“ zur Wiederkehr.

Der „Seglertreff“ in unmittelbarer Nähe ist u. a. mit einem ausgeprägten Sanitärbereich ausgestattet, der den Seglern uneingeschränkt zur Verfügung steht. Den Weltschifffahrtsweg Elbe fest im Blick, der auch langjährigen Skippern immer wieder spannende Begegnungen beschert, zählen Sonnenauf- und -untergänge zu den großartigen Naturbeobachtungen in der Idylle des kleinen, geschützten Hafens am großen Strom.

Es gibt die Möglichkeit einen Liegeplatz über die Stadt Otterndorf zu buchen. Liegezeit im Hafen ist i.d.R. vom 15.04. - 15.10. eines jeden Jahres. Die Platzvergabe im Hafen erfolgt ausschließlich durch den Hafenmeister.

PDF Tariftabelle

Kontakt:
Hafenmeister
Herr Lühmann
Tel.  0160-91380232

und
Stadt Otterndorf
Frau Gütlein
Tel.  04751-919136